• Profis im Metallbau ...

    Wilkommen auf den Seiten der Jürgens GmbH in Meerbusch. Umgangssprachlich wird der Begriff Metallbau für die Verarbeitung von Metallen in Industrie und Handwerk verwendet. In normativen Verweisen und Leistungsverzeichnissen findet sich häufig noch der Begriff Schlosserarbeiten. Die DIN 18360 definiert Metallbauarbeiten allgemein als die Verarbeitung von Metall, auch im Verbund mit anderen Werkstoffen und legt darüber hinaus fest, welche Gewerke nicht Bestandteil dieser Norm sind. Tatsächlich lässt sich der Metallbau, aufgrund der breiten Spanne der zu verarbeitenden Konstruktionen, Materialien und Fertigungsverfahren nur schwierig von anderen Gewerken abgrenzen. Das ist es was wir machen , und dies erfolgreich schon fast seit einem Jahrhundert.
  • Wir verstehen unser Handwerk ...

    Zu den dem Metallbau zugeordneten Konstruktionen zählen unter anderem die Herstellung und Montage von: Fenstern Türen Metallfassaden- und Bekleidungen, abgehängte Metalldecken Fensterwände, auch Schaukästen Vordächer, Wintergärten, Überdachungen Spiel- und Turngeräte Tore, Klappen, Scherengitter Bühnen, Stege, Abdeckungen Metalltreppen und Geländer Bei Laufstege, Bühnen und Treppen sind die Einschränkungen der EN 1993 zu beachten. Ab einer dort definierten technischen Anforderung, wie die Tragwerkgröße, fällt die Konstruktion nicht mehr in den Bereich der Metallbauarbeiten und die weit höheren technischen Anforderungen der Europäischen Norm sind zu beachten. Für Schweißarbeiten wird dann unter Umständen eine Zulassung der Betriebe kleiner- oder großer Eignungsnachweis zum Schweißen gefordert.